20. Juli 2017
Feuerwehrübung bei der Kölner Seilbahn

Die Feuerwehr der Stadt Köln führt am Donnerstag, 20. Juli, eine Bergeübung bei der Kölner Seilbahn durch. Konkret wird an der Seilbahn-Stütze auf der linksrheinischen Seite in der Nähe der Station \"Zoo\" geübt, wie Personen aus großer Höhe ohne vorhandene Aufstiegs- und Abstiegsbauten im Gefahr- und Katastrophenfall geborgen werden können. Diese Übung hilft der Feuerwehr Einsätze an hohen Gebäuden, auf Brücken oder auch der Seilbahn erfolgreich bewältigen zu können.



Die Übung findet nach Beendigung des normalen Fahrgastbetriebes statt. Es besteht kein spezieller Gefahrenhintergrund bei der Kölner Seilbahn als Beweggrund für die Bergeübung.

« zurück

›› Bildergalerie
Die schönsten Momente

›› Köln erleben zu Land, zu Wasser und aus der Luft
Erleben Sie einen ganzen Tag lang ...